top of page
Familie mit 4 Kindern läuft über eine Wiese Richtung Kamera

WIR SIND DIE SCHWEIZERISCHE STIFTUNG FÜR DIE FAMILIE

DAMIT FAMILIE GELINGT

HERZLICH WILLKOMMEN

Die Schweizerische Stiftung für die Familie mit Sitz in Baden (AG) und der Geschäftsstelle in Zürich (ZH) wurde im Jahr 1998 anlässlich der Durchführung des 19. Internationalen Familienkongresses gegründet. Wir setzen uns ein für das Wohl und die Stärkung von Ehe und Familie. Wir sind überzeugt, dass aus starken Familien Generationen erwachsen, die unsere gesellschaftliche und wirtschaftliche Zukunft positiv bestimmen werden. Wir sind politisch und konfessionell neutral, orientieren uns aber an christlichen Werten.

UNSER TEAM STELLT SICH WIE FOLGT ZUSAMMEN:

CHRISTA

LEONHARD

Präsidentin

ALICE
SILICH-SALBURG

Stiftungsrätin

WOLFGANG YORCK VON WARTENBURG

Stiftungsrat

DAVID
TRACHSEL

Geschäftsführer

UNSERE VISION

Die Schweizerische Stiftung für die Familie ist davon überzeugt, dass Familie Zukunft ist. Die Familie ist Kernzelle jeder Gesellschaft, sie ist Ort der Liebe und Basis für ein Leben in Freiheit und Sicherheit.

Wir engagieren uns, damit Familie auch heute gelingt, damit Familien nicht in Angst und Armut verfallen und damit Kinder behütet aufwachsen können. Starke Familien für eine starke Schweiz.

KONTAKT

POST-ADRESSE FÜR BRIEFE:

Schweizerische Stiftung für die Familie (SSF)

Forchstrasse 145
8032 Zürich

BÜROADRESSE FÜR BESUCHER:

Schweizerische Stiftung für die
Familie (SSF)
Forchstrasse 145
8032 Zürich

Telefon 044 252 94 12

(telefonische Voranmeldung erbeten)
info(at)stiftung-familie.ch

ANFAHRT MIT TRAM NR. 11

Ab Zürich HB (Haltestelle «Bahnhofstrasse/HB»): Mit Tram Nr. 11 Richtung Zürich, Rehalp bis Haltestelle «Hedwigsteig» (15 Min.) Ab Bahnhof Stadelhofen (Haltestelle «Bahnhof Stadelhofen»): Mit Tram Nr. 11 Richtung Rehalp bis «Hedwigsteig» (5 Min.)
 

Unsere Geschäftsstelle erreichen Sie vis à vis der Haltestelle «Hedwigsteig», im Haus der Pro Senectute Kanton Zürich. Dort befinden wir uns im 1. OG, Raum 1.55


PS: Wir empfehlen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen (Blaue Zone, parkieren nur in den Nebenstrassen möglich)

bottom of page