AKTUELLE BEITRÄGE

Wie erfolgreich sind Sozialfirmen

Sozialfirmen weht zum Teil ein rauher Wind entgegen. Insbesondere eine Serie der Zeitschrift „Der Beobachter“ stellte ihren Nutzen massiv in Frage. Nun hat eine Studie die „Erfolgsfaktoren von Unternehmen der sozialen und beruflichen Integration (USBI) untersucht. (SSF/PD/im.) Eine Stu­die des «Na­tio­na­len Pro­gramms gegen Armut» hat vier Fak­to­ren iden­ti­fi­ziert, die so­wohl aus so­zia­ler wie auch aus be­triebs­wirt­schaft­li­cher Sicht für den Er­folg die­ser Un­ter­neh­men zen­tral sind. Dazu ge­hö­ren eine Di­ver­si­fi­zie­rung der Pro­duk­te und der Kli­en­ten­struk­tur sowie das Ab­schlies­sen von Leis­tungs­ver­ein­ba­run­gen mit den Ein­rich­tun­gen der so­zia­len Si­cher­heit.

Eine starke Stimme für die Familie

Das lange erwartete Schreiben von Papst Franziskus unter dem Titel Amoris Laetitia (die Freude der Liebe) ist erschienen und dürfte für Diskussionsstoff sorgen. Herausfordernd ist insbesondere das zweite Kapitel (von insgesamt neun). Es nimmt die heutigen Menschen, die Kirche, Gesellschaft und Politik in die Pflicht. (SSF/im.) Das Schrei­ben rich­tet sich aus­drück­lich nicht nur an das kirch­li­che Per­so­nal, son­dern auch an die (christ­li­chen) Ehe­leu­te und an die gläu­bi­gen Men­schen ganz all­ge­mein. Und ganz be­son­ders auch an die (Fa­mi­li­en-)Po­li­ti­ke­rin­nen und -Po­li­ti­ker. Sie wer­den ganz be­son­ders vom Ka­pi­tel 2 (Die Wirk­lich­keit und die Her­aus­for­de­run­gen der

BITTTE HELFEN SIE UNS HELFEN!

 

Postkonto 60-74959-6

IBAN CH90 0900 0000 6007 4959 6

ZEITSCHRIFT

 

Mit einem Unterstützungsabo von CHF 20 fördern Sie die Zeitschrift.

Schweizerische Stiftung für die Familie (SSF)

Forchstrasse 145 | 8032 Zürich

Telefon 044 252 94 12

info(at)stiftung-familie.ch | www.stiftung-familie.ch

  • White Twitter Icon
  • White Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon