AKTUELLE BEITRÄGE

Flexibilisierung und Digitalisierung verändern Arbeit und Familienleben

Welche Auswirkungen haben Flexibilisierung und Digitalisierung auf die Familie? Können sie davon profitieren, oder sind sie eher Opfer? Dieser Frage stellte sich die Jahrestagung von Pro Familia Schweiz (PFS) an einer Tagung am 24. Mai in Bern. (SSF/im.) Na­tio­nal­rat Lau­rent Wehr­li, Prä­si­dent von Pro Fa­mi­lia, sprach im neuen Ver­wal­tungs­ge­bäu­de der Post – es­pace Post – von ra­san­ten Ver­än­de­run­gen auf dem Ar­beits­markt. Ro­bo­ter ste­hen vor der Tür. Sie be­dro­hen Ar­beits­plät­ze. Fle­xi­bi­li­tät und An­pas­sung ist von den Mit­ar­bei­ten­den ge­fragt. Sind die Un­ter­neh­men in die­sem Um­feld in der Lage, güns­ti­ge Be­din­gun­gen für die Fa­mi­li­en zu schaf­fen, dami

Die Sache mit den Kinderstrafen

Die Erziehungswissenschafterin Margrit Stamm versteht es, immer wieder auf Einseitigkeiten in Pädagogik, Familie und Gesellschaft aufmerksam zu machen. Nun hat sie sich dem heiklen Thema Körper- und anderer Strafen für Kinder angenommen. (SSF/im.) Die Ab­leh­nung jeg­li­cher Kör­per­stra­fen ist in der west­li­chen Päd­ago­gik ein­hel­lig und laut. Auch wenn der ge­le­gent­li­che Klaps auf den Hin­tern den quen­geln­den Klein­kinds viel häu­fi­ger sein dürf­te, als sta­tis­tisch aus­ge­wie­sen. Rund 70% der El­tern prak­ti­zie­ren ihn laut Ein­schät­zung von Stamm. Trotz dem UNO-Kin­der­rechts­aus­schuss, der von der Schweiz end­lich ein Ohr­fei­gen­ver­bot ver­langt, trotz dem „No Hit­ting

Vaterschaftsurlaub in der Schweiz – hat eine Volksinitiative bessere Chancen?

Ein grosszügiger Vaterschaftsurlaub könnte nicht nur die Rolle der Väter in der Familie nachhaltig prägen. Er würde auch ihrer Gesundheit gut tun und den Stress für die Partnerschaft nach einer Geburt reduzieren. (SSF/im.) Letz­te Woche hat der Na­tio­nal­rat eine Ein­zel­in­itia­ti­ve von CVP-Na­tio­nal­rat Mar­tin Can­di­nas (Grau­bün­den) für einen Va­ter­schafts­ur­lauf von zwei Wo­chen knapp mit 97 zu 90 Stim­men ab­ge­lehnt. Can­di­nas hatte mit sei­ner par­la­men­ta­ri­schen In­itia­ti­ve vor­ge­schla­gen, den Va­ter­schafts­ur­laub über die Er­werbs­er­satz­ord­nung (EO) zu fi­nan­zie­ren, aus der schon die Mut­ter­schafts­ver­si­che­rung fi­nan­ziert wird. Can­di­nas nahm damit ein

BITTTE HELFEN SIE UNS HELFEN!

 

Postkonto 60-74959-6

IBAN CH90 0900 0000 6007 4959 6

ZEITSCHRIFT

 

Mit einem Unterstützungsabo von CHF 20 fördern Sie die Zeitschrift.

Schweizerische Stiftung für die Familie (SSF)

Forchstrasse 145 | 8032 Zürich

Telefon 044 252 94 12

info(at)stiftung-familie.ch | www.stiftung-familie.ch

  • White Twitter Icon
  • White Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon