Die Leidenschaft erhalten – Veranstaltung zur Marriage Week


Von heute Samstag, 7. Februar bis 14. Februar 2015 findet die internationale MarriageWeek statt. Der Valentinstag bildet jährlich den Abschluss dieser Aktionswoche zur Pflege der Ehe.

Aus An­lass die­ser Woche fin­det an der Uni­ver­si­tät Zü­rich am Don­ners­tag, 12. Fe­bru­ar 2015, ein Vor­trags­abend mit Bir­git Koll­mey­er zur Pfle­ge der Part­ner­schaft und Er­halt der Lei­den­schaft statt. Die Psy­cho­lo­gin am In­sti­tut für Psy­cho­lo­gie der Uni­ver­si­tät Zü­rich wird dabei kon­kre­te Im­pul­se auf Basis der Paar­for­schung ver­mit­teln und auf­zei­gen, was Paare tun kön­nen, um ihrer Be­zie­hung einen ge­sun­den Nähr­bo­den zu geben und die Lei­den­schaft zu er­hal­ten.

Bir­git Koll­mey­er ist Di­plom-Psy­cho­lo­gin, Prä­ven­ti­ons­de­le­gier­te des Lehr­stuhls für Kli­ni­sche Psy­cho­lo­gie mit Schwer­punkt Kin­der/Ju­gend­li­che und Paare/Fa­mi­li­en und Do­zen­tin an der Uni­ver­si­tät Zü­rich. Sie lei­tet das Prä­ven­ti­ons­trai­ning für Paare paar­li­fe (frü­her „Frei­bur­ger Stres­sprä­ven­ti­ons­trai­ning für Paare“), bil­det in der Schweiz und in Deutsch­land paar­li­fe-Trai­ne­rIn­nen aus und ist in die­sem Rah­men als Su­per­vi­so­rin und Re­fe­ren­tin tätig.

Zur Mar­ria­ge­Week


8 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen