Die Familienzulagen im Jahr 2014

15.12.2015

Schweizer Familien haben 2014 insgesamt Familienzulagen in der Höhe von 5,6 Milliarden Franken erhalten.

 

In die­sem Be­trag sind die Fa­mi­li­en­zu­la­gen in der Land­wirt­schaft, die Zu­schlä­gen für Kin­der in der Ar­beits­lo­sen­ver­si­che­rung sowie das Kin­der­geld im Rah­men des Tag­gel­des für IV-Be­zü­ger/innen ent­hal­ten, wie das Bun­des­amt für Sta­tis­tik be­kannt gibt. Den mit 96,7 Pro­zent gröss­ten An­teil neh­men dabei die Leis­tun­gen nach dem Fa­mi­li­en­zu­la­gen-Ge­setz (FamZG) ein, ge­folgt von den Fa­mi­li­en­zu­la­gen in der Land­wirt­schaft (FLG),mit 2,1 %. Die Leis­tun­gen der Ar­beits­lo­sen­ver­si­che­rung sowie der IV waren dem­ge­gen­über sehr klein. Total wur­den 1,88 Mil­lio­nen Zu­la­gen an 1,1 Mil­lio­nen Be­zü­ger/innen aus­ge­rich­tet, wie das sta­tis­ti­sche Amt jetzt be­kannt gab.

 

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu den Fa­mi­li­en­zu­la­gen 2014 und frü­her

Please reload

Please reload

ARCHIV

BITTTE HELFEN SIE UNS HELFEN!

 

Postkonto 60-74959-6

IBAN CH90 0900 0000 6007 4959 6

ZEITSCHRIFT

 

Mit einem Unterstützungsabo von CHF 20 fördern Sie die Zeitschrift.

Schweizerische Stiftung für die Familie (SSF)

Forchstrasse 145 | 8032 Zürich

Telefon 044 252 94 12

info(at)stiftung-familie.ch | www.stiftung-familie.ch

  • White Twitter Icon
  • White Facebook Icon